Privat wohnen. Gemeinschaftlich leben

In Ihrem Einzelzimmer bewahren Sie sich Ihre Privatsphäre, können aber in großzügigen Wohn-Essbereichen jederzeit die Gemeinschaft mit anderen genießen. Sie allein entscheiden dabei, wann Sie Gesellschaft möchten. Wir verstehen uns als große Familie, in der erzählt, gesungen, Kuchen gebacken oder abends gemeinsam ferngesehen wird. Immer begleitet von unseren Mitarbeitern*innen, die alle ein Ziel haben: dass unsere Bewohner*innen sich rundum wohlfühlen und bestens betreut sind.

Bei uns ist immer etwas los. Unser Beschäftigungsangebot

Wer Abwechslung und Geselligkeit sucht, wird diese im „Haus Luzia“ finden. Neben zahlreichen Therapieangeboten bietet unser Betreuungsteam ein abwechslungsreiches Programm, das von Spaziergängen über Spielenachmittage bis hin zu Ausflügen und dem Besuch von Veranstaltungen reicht. Wer eher die Ruhe sucht, findet aber auch ausreichend Rückzugsmöglichkeiten und Entspannung. Im Haus Luzia werden darüber hinaus auch regelmäßig evangelische und katholische Gottesdienste durchgeführt.

Übrigens: Gerne vereinbaren wir für unsere Bewohner*innen auch hausinterne Frisör- oder Fußpflegetermine sowie Termine mit der Physiotherapiepraxis.

Wir leben gute Nachbarschaft

Gut eingebunden in die Nachbarschaft und die Gemeinde pflegen wir einen guten Kontakt zu den örtlichen Vereinen und ermöglichen unseren Bewohner*innen die aktive Teilnahme am kulturellen und gesellschaftlichen Leben. Der Sportverein bietet beispielsweise in unserem Haus Gymnastik an. Wir selbst richten auch Feste aus und feiern gerne gemeinsam mit Nachbarn, Angehörigen und Freunden. Auch die Kinder aus der benachbarten Schule und dem Kindergarten sind gern gesehene Gäste, die uns regelmäßig in der Einrichtung besuchen. Gruppen und Vereine, die unser Haus bei einer Führung kennenlernen möchten, sind übrigens jederzeit herzlich willkommen.

Mittagstisch für Bewohner*innen, Angehörige und die Bürger*innen der Gemeinde

Für externe Gäste bietet das „Haus Luzia“ einen Mittagstisch an. Nicht nur Angehörige können diesen kostengünstig nutzen, auch Bürger*innen der Gemeinde, die vielleicht einmal keine Lust zu kochen haben und lieber in Gesellschaft essen möchten. Den Mittagstisch bieten wir täglich ab 12 Uhr an. Wir bitten hier für unsere Planung um eine Voranmeldung.

Impressionen

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern